image image image
image

Familienforschung in Westpreußen

Hinweise zur Familienforschung in Westpreußen




Westpreußen Forum



Schreiben Sie eine Antwort auf diesen Beitrag.


Eintrag hinzufügen:
6335) IP gespeichert  Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; rv:59.0) Gecko/20100101 Firefox/59.0 
Reiner Reibeholz 
1r1.1r1(at)arcor.de
Ort:
Berlin
post11.5.2018 10:44  Antwort schreiben E-mail schreiben


Hallo,
habe ein Problem beim Zuordnen, wo die Trauungen stattfinden: In den Kirchenbüchern aus den 1820ern der Graudenzer Landgemeinde stehen in einer der ersten Spalten der Wohnort, im Text danach sind die jeweiligen Wohnorte des Bräutigams und der Braut aufgeführt. Für mich klar: Trauungsort ist der in der Spalte „Wohnort“ angegebene Ort.
In den 1850ern und 1860ern sind die Kirchenbücher jedoch anders aufgebaut: Hier sind in einer Spalte der Name und Wohnort des Bräutigams und in einer anderen Spalte der Name und Wohnort der Braut aufgeführt ("Langtexte" gibt es nicht mehr). Welchen der beiden Wohnorte nehme ich denn nun als Trauungsort? Nebenbei: In der Spalte „Ort und Zeit des Aufgebots“ ist nun fast immer Graudenz eingetragen -> durften Trauungen nun nur noch in Graudenz selbst durchgeführt werden? Die Trauungseinträge sind aber in den Kirchenbüchern der LANDgemeinde Graudenz zu finden.

Es grüßt

Reiner Reibeholz
Eintrag:
Name:
In das nebenstehende Feld tragen Sie bitte die nebenstehenden Zeichen ein. Nur dann können Sie Ihren Beitrag abschicken [Spamschutz].
Powered by PHP & MySQL - http://www.proxy2.de

Familienforschung in Westpreußen

www.westpreussen.de