image image image
image

Familienforschung in Westpreußen

Hinweise zur Familienforschung in Westpreußen




Westpreußen Forum



Im Forum können Sie forschungsspezifische Fragen stellen, Suchanzeigen hinterlegen oder von dritter Seite gestellte Fragen beantworten.


           
sign Eintrag hinzufügen


   

pfeil  Bisherige Einträge: 3205   Einträge pro Seite: 10     back Vorherige Seite       Nächste Seite next

Name Eintrag
3195) IP gespeichert  Mozilla/5.0 (Windows NT 6.3; Win64; x64; rv:65.0) Gecko/20100101 Firefox/65.0 
Hartmut Herzberg 
hartmut(dot)herzberg(at)gmail(dot)com
Ort:
21739 Dollern / Stade
post25.3.2019 00:57  Antwort schreiben E-mail schreiben


Moin.
Ich suche die Frau und Mann Berta Schatz geb. Puschitzki aus Lotzen Kreis Landsberg.
Dazu die Familien Angehörigen.
Kann mir jemand helfen?

Vielen Dank

Hartmut Herzberg



Anja:

Hallo Hartmut,
gibt's bekannte Jahreszahlen?
Gruß Anja


3194) IP gespeichert  Mozilla/5.0 (Windows NT 10.0; Win64; x64) AppleWebKit/537.36 (KHTML, like Gecko) Chrome/72.0.3626.121 Safari/537.36 
Anja Fraier 
LGerinA(at)aol(dot)com
Ort:
Lüneburg
post21.3.2019 13:01  Antwort schreiben E-mail schreiben


Liebe Familienforscher...

Leider weiß ich nicht ob ich das hier so anbieten bzw.schreiben darf.Es handelt sich um Zeitschriften, " Elbinger Nachrichten" und "Der Westpreusse".Mein Opa, Erwin Franz Engel, geb. 1922 in Elbing, früher wohnhaft Schleusendamm leider schon verstorben.Und meine Oma Ruth Ursula Engel, geb. Hoffmann ,geboren 1925 auch in Elbing. Leider ist meine Oma an Demenz erkrankt. Sie lebt jetzt im Altenheim, sehr schön ländlich gelegen, so wie sie es gern hat. Beim ausräumen ihrer Wohnung fanden wir diese Zeitschriften usw.Ich möchte sie nicht verkaufen sondern nur erfahren ob noch jemand was damit anfangen kann, ob sie irgendwo gebraucht werden! Oder ob ich diese irgendwo abgeben kann!? Falls dieser Beitrag in diesem Forum unangebracht ist, bitte ich das zu entschuldigen und zu löschen.
Bei Interesse gerne Mail an mich.
Vielen lieben Dank und Grüße von einer forschenden Enkeltochter



Astrid Kranefeld:

Hallo,
schon beim "Heimatkreis Elbing", Spiekerstr. 8, 26180 Rastede" nachgefragt? Es ist ein sehr großer Heimatkreis mit vielen Mitgliedern. Vielleicht besteht dort Interesse an den "Elbinger Nachrichten".





Erika:

Guten Abend, Frau Fraier,
wenn Sie aus Lüneburg sind, bietet sich das Ostpreußische Landesmuseum an.
Einmal im Jahr findet dort im Rahmen des Herbstmarktes (Ende Okt./Anfang Nov.) ein Bücherflohmarkt statt. Dort werden solche Bücherspenden -auch Westpreussen-
und ausgemusterte Bücher der eigenen Bibliothek verkauft.
Viele Grüße


3193) IP gespeichert  Mozilla/5.0 (Windows NT 10.0; WOW64; rv:65.0) Gecko/20100101 Firefox/65.0 
Siegfried Malcher 
kasi(dot)malcher(at)t-online(dot)de
Ort:
30890 Barsinghausen
post20.3.2019 21:01  Antwort schreiben E-mail schreiben


Liebe Mitforschende,

auf welchem Wege komme ich an den Sterbeeintrag des am 13. August 1928 verstorbenen Oberlehrers Paul Behring heran, der zum Zeitpunkt seines Todes in Danzig, Zigankenberg 27 gewohnt hat.

Viele Grüße
Siegfried Malcher



Rita:

Hallo
Gibt es hierbei einen familiären Bezug zu dem Verstorbenen?





Siegfried Malcher:

Liebe Mitforschende,

meine Anfrage hat sich zwischenzeitlich erledigt.

Mit freundlichen Grüßen
Siegfried Malcher


3192) IP gespeichert  Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; Win64; x64; Trident/7.0; rv:11.0) like Gecko 
Dr. Klaus Pawlowski 
k(dot)pawlowski(at)mail(dot)de
Ort:
Göttingen
post19.3.2019 08:08  Antwort schreiben E-mail schreiben


Ich suche Hinweise auf die Familie meiner Mutter Hilde Pawlowski:
Name: Jordan, Danzig Weidengasse



Anja:

Hallo,
gibt's weitere bekannte Infos? Jahreszahlen, Vornamen... Das würde sehr weiterhelfen bei der Suche.
Gruß Anja


3191) IP gespeichert  Mozilla/5.0 (Windows NT 10.0; Win64; x64) AppleWebKit/537.36 (KHTML, like Gecko) Chrome/72.0.3626.121 Safari/537.36 
Henry Piotraschke 
biomania(at)web(dot)de
Ort:
Halle Saale
post14.3.2019 12:16  Antwort schreiben E-mail schreiben


Hallo Zusammen, ich suche im Kreis Schwetz, WPR ev. Kirche Gruppe und Schwetz, FN PATET(T) FRANZ, STEPHAN, DARGEL, METZ, BEHRENDT, RISTAU, eine Linie meiner Frau stammt von dort, wer ist in diesem Gebiet auch noch aktiv?
Viele Grüße Henry
3190) IP gespeichert  Mozilla/5.0 (Windows NT 10.0; Win64; x64) AppleWebKit/537.36 (KHTML, like Gecko) Chrome/72.0.3626.121 Safari/537.36 
Peter Aifeld 
aifeld91(at)gmail(dot)com
Ort:
-
post13.3.2019 18:59  Antwort schreiben E-mail schreiben


Hallo!

Bei der Ehe meines Vorfahren Andreas Rosenberg 1815 in Käsemark bei Danzig steht, dass er "Sohn des verstorbenen Jacob Rosenberg, Arbeiters und Einwohners im Oberamt Biel im Badischen, und dessen verstorbener Ehefrau Anna, geb. Plohn" ist.

Weiß jemand vielleicht welches Biel gemeint ist? Ich habe im Oberamt Biel bei Bern in der Schweiz geschaut, was aber dann nicht wirklich Baden ist, und im Oberamt Bühl in Baden. Aber wirklich Spuren wenigstens des Nachnamens habe ich nicht gefunden.

Liebe Grüße,
Peter Aifeld



Maria:

Hallo Peter,

in der Heiratsurkunde deines Vorfahrens Andreas, die ich bei ancestry gefunden habe, steht vor Biel noch was anderes :......" Oberamt Biel im badischen....."", das müsste dir doch weiterhelfen

laut google : Oberamt Biel, 1279-1731 (Gliederungsgruppe II)

http://www.query.sta.be.ch/detail.aspx?ID=370806

Grüße
Maria





Maria:

es gab auch ein Oberamt in der Markgrafschaft Baden zur damaligen Schweizer Grenzgebiet, deshalb glaube ich schon, dass dieses Biel (Bienne) damit gemeint sein wird,

Laut google ist dort in Biel, Bern der Familienname Rosenberg zwei mal vertreten


3189) IP gespeichert  Mozilla/5.0 (Linux; Android 8.0.0; SM-G930F) AppleWebKit/537.36 (KHTML, like Gecko) Chrome/72.0.3626.121 Mobile Safari/537.36 
Magdalena 
magdalena(dot)grek(at)yahoo(dot)com
Ort:
Berlin
post11.3.2019 22:44  Antwort schreiben E-mail schreiben


Hallo zusammen!

Ich bin auf der Suche nach Daten von meiner Oma Juliane Greck oder ihr Eltern: Carl Greck undCatharine Fiedler.

Herzliche Grüße



Maria:

gibt es keine Geburtsdaten- oder ort?





Magdalena:

Meine Oma Juliane Greck, geb. 3.Juli 1886 in Scheppel. Die Eltern von meiner Oma hießen: Carl Greck (Vater) und Catharine Fiedler (Mutter).





Maria:

Hilfreich auch :
Familienforschung in Wolhynien, Ukraine - Informationen über die Geschichte ... Kirchenbuchregistern in den Kirchspielen Luzk,...
 
https://www.wolhynien.de/


3188) IP gespeichert  Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; WOW64; Trident/7.0; rv:11.0) like Gecko 
NIED Christophe 
nied(dot)christophe(at)laposte(dot)net
Ort:
Metz
post11.3.2019 11:47  Antwort schreiben E-mail schreiben


Hallo,

Ich bin auf der Suche nach dem Eintrag einer Hochzeit aus dem Jahre 1872 in Gross Lesewitz. Leider enden die dazupassenden Kirchenbücher 1869, und die Einträge in den standesamtlichen Registern beginnen erst 1874.
Weiss jemand, wo sich die EInträge zwischen 1869 und 1874 befinden ?
Konkret geht es um die Hochzeit zwischen David Gottlieb Ferdinand POHLMANN und Luise Friederike Julie THIEL, die am 09. Oktober 1872 in Gross Lesewitz stattgefunden hat.
Vielen Dank im voraus,
Christophe



Wolfgang:

Hallo,


mit großer Wahrscheinlichkeit sind die Bücher einfach nicht mehr erhalten.
lt. dem Archiv Portal Archion gibt es nur eine Namensliste der Mennoniten bis 1873. Das wird Ihnen nicht weiterhelfen. http://www.ezab.de/kirchenbuecher


3187) IP gespeichert  Mozilla/5.0 (Windows NT 6.3; Win64; x64) AppleWebKit/537.36 (KHTML, like Gecko) Chrome/72.0.3626.121 Safari/537.36 
simone Radtke 
simone(dot)radtke(at)yahoo(dot)de
Ort:
Berlin
post7.3.2019 15:33  Antwort schreiben E-mail schreiben


An alle Familienliniensuchende,

ich suche meine engere Familienbande Radtke, Radke, Radecke und Radeke. Diese Nachnamen habe ich bis heuer gefunden und gehen bis in das Jahr 1830. Da durch die Schreibweise es ein enormer Aufwand ist, suche ich Unterstützung. Meine Radtkes, so geschrieben wie jetzt angegeben, laufen bis zu meinen Vater Hans Otto Richard Radtke (1945-1991), meinen Großvater Hans Otto Friedrich Radtke (1909-1987), meinen Urgroßvater Otto Carl Radtke (1872-1945) sowie meinen Ururgroßvater Friedrich Radtke (?) mit diesen Nachnamen. Friedrich Radtke seine Kinder und Geschwister laufen mit den Nachnamen Radecke, Radeke, Radtke, Radke und Rathke. Ich suche die Verwandtschaft im Ort Berlinchen/Barlinek Kreis Soldin, Schneidemühl/Pila, Bärwalde, Stettin, Turek, Vielitz, Schwetz, Zamborst, Schippenbeil und Seefeld. Es bestand bis 1945 reger Kontakt in der Familienlinie. Zu meinem Ururgroßvater habe ich nur Daten zu seiner Frau Karoline Serling (1834-1922), wohnhaft im Ort Berlinchen Kreis Soldin in Westpommern. Wer kann mir helfen? Jede Info ist ein kleiner Schritt zum Erfolg. Danke.



Maria:

Hallo Simone,
bei der Sterbeurkunde deiner Ururgroßmutter, die ich bei ancestry gefunden habe, steht dass sie Witwe war, so habe ich weitergeschaut.

Dann unter den zig Fridrichs Radtkes eine Todesurkunde von einem Friedrich Radtke gefunden,dass passen könnte:

geboren ca. 1830
Sterbedatum 26.Juni 1909 in Berlinchen, Kreis Soldin

es steht: Fräulein Ida Radtke, wohnhaft in Berlinchen...., zeigte an, dass der.....Friedrich Radtke, ihr Vater, 79,5 Jahre alt,... wohnhaft zu Berlinchen, geboren zu Granow Kreis Arnswalde, war verheiratet gewesen mit der noch lebenden Karoline , geborene Seeling ...usw....
es könnte sich dabei doch um deine Ururgroßmutter Karoline Serling handeln...Seeling entspricht fast Serling, oder?





simone Radtke:

Vielen Dank Maria. Es könnte alles stimmen. Nun kann ich auch die Wege deuten, da mir zu Friedrich Radtke alle Daten fehlten.

Simone


3186) IP gespeichert  Mozilla/5.0 (Windows NT 10.0) AppleWebKit/537.36 (KHTML, like Gecko) Chrome/72.0.3626.121 Safari/537.36 
Thomas Kirschke 
thomas(dot)kirschke(at)googlemail(dot)com
Ort:
Berlin Mitte
post7.3.2019 15:26  Antwort schreiben E-mail schreiben


Sehr geehrte Forschergemeinde,

z.Zt. bin ich im Kreis Berent, Neu Paleschken, auf der Suche nach den Ahnen. Hat schon einmal jemand von dem Dorf WOODERN gehört. Kann ihn im Ortsverzeichnis nicht finden. Im Sterbebuch wurde der Ort auch so geschrieben.
Weiterhin suche ich Hinweise zu den Familiennamen: Plumenboom, Plumboom, Plumbaum. Hierzu gibt es leider sehr unterschiedliche Schreibweisen. Bin mir aber sicher, die gehören alle zusammen. Wenn jemand einen Hinweis hat, dieser wird dankend angenommen.



Joachim von Roy:

Bei Johann Friedrich Goldbeck, Topographie von Westpreußen, Marienwerder 1789, S. 253, finde ich die „adelige Neusaaßerei von Stendzyc“ CZYSTA WODDA oder REIN WASSER, landrätlicher Kreis: Dirschau, Amtsbezirk: Behrend, eingepfarrt zur Kirche: zu Stendzyc. Vielleicht ist dieser Ort der gesuchte.

Freundliche Grüße vom Rhein





Thomas Kirschke:

Sehr geehrter Herr von Roy,

herzlichen Dank für die Info. Da werde ich doch gleich einmal schauen. Gibt es dazu auch KB? Wo werde ich die finden?

Grüsse





Renate Schultz:

Hallo Herr Kirschke,

wenn dem so ist,
dann finden Sie unter dieser Webseite/Ortssuche

http://www.westpreussen.de/cms/ct/ortsverzeichnis/details.php?ID=5437

die zuständige Kirche Schöneck.
Und dann geht es weiter zum Beispiel über

http://www.ptg.gda.pl/index.php/certificate/action/searchB/

Sie finden, ich habe nur mal auf die Schnelle Schöneck und Taufen Plumboom eingegeben, jede Menge Einträge.
Das müssen Sie für sich präzisieren.

Von da aus müssen Sie auf die polnische Seite

http://metryki.genbaza.pl/genbaza,list,4,1

Wenn Sie sich da (kostenfrei) eingelogt haben, können Sie unter Danzig und Schöneck die Urkunden online einsehen.

Viel Erfolg
Renate





Thomas Kirschke:

Sehr geehrte Frau Renate Schulz,

danke für die Bereitstellung der Informationen. Es gab zahlreiche Hinweise zu meiner Anfrage. Muss jetzt jeden einzelnen Hinweis abarbeiten. Schöneck hört sich auch super an. Was ich bereits gefunden habe und auch so verifizieren konnte. Ist die Anna Plumboom, welche den Michael Heyher, Heyer, Heier, Heuer geheiratet hat. Diese beiden sind nun die Eltern des Christian Heyher. Christian Heyher hat dann eine Christine Teschke geheiratet. Nun suchte ich die Teschke. Gefunden im Sterberegister. Altersangabe 50 Jahre. Habe aber auch eine Christine Teschke gefunden Geburtsregister 1775-1793. kommt aber mit der Altersangabe beim Tod nicht hin. Sterberegister stimmt die Beziehung zum Ehemann. Der Christian ist satte 90 Jahre geworden. Also Sie sehen, es gibt reichlich zu suchen. Auch weiterhin für jeden Tipp und Hilfestellung dankbar. Der Link mit MetrikyGenbaza, weiss nicht - erhalte nur eine weisse Seite.

Grüsse





Renate Schultz:

Hallo Herr Kirschke,

schön, dass Sie sich gemeldet haben.
Ich erreiche die Seite
Metryki.GenBaza.pl
Strona główna
Genbaza
über Google Chrome.
Man muss sich mit seiner Email-Adresse und dem Passwort einloggen.

Email
Hasło = Passwort
Man kann sich das auch auf Englisch anzeigen lassen.

Nach dem Einloggen geht es weiter

Szymbark ew_3943
Szymbark_2107
Beim ersten sind nur die Jahre 1870, 72, 73, 74 online,
beim zweiten diverse Jahrgänge.

Ich hoffe, Sie kommen damit weiter

Renate





Thomas Kirschke:

Sehr geehrte Frau Schulz,

also da mache ich wohl etwas gewaltig falsch. Auf der Seite PTG habe ich im Suchfeld, lange und kurze Zeiträume eingetragen. Beide Schöneck und Namen eingegeben. Antwort: Keine Datensätze. Dann habe ich Ihre Angabe ins Suchfeld kopiert, alles nochmal = keine Datensätze. Bei Genbaza war nur die Startseite ohne Einloggen. Ihre Info kopiert = weisse Seite. Nun versuche ich es nochmal über Goggle. Wenn es nicht geht, versuche ich mein Glück am Montag nochmal. Soll ja regnen und hässlich draussen sein, da habe ich also reichlich Zeit mich aus zu probieren. Aber den Ort habe ich gefunden. Leider gibt es keine Gebäude mehr. Wenn ich schon mal dabei bin: Ortschaft SCHMIRDOWO Kreis Berent und Ortschaft Zils ( wobei das (l) auch ein (ß) sein kann)?

Grüsse





Renate Schultz:

Hallo Herr Kirschke,

1. Schritt
PTG
PomGenDatei
Taufen

als Beispiel habe ich eingegeben
Jahre 1800 bis 1910
alle Kirchen/Standesämter
Nachname Plumenboom
Suchmethode ähnlich

es folgen mehr als 4 Seiten mit dem Nachnamen

Mit Trauungen und Beerdigungen verfährt man ähnlich

Unter
Kirchengemeinde / Standesamt Jahr Buch Aufnahme Nr. Nummer
findet man die entsprechenden Einträge des Archivs in Danzig

Beispiel von der ersten Seite unten:
Schöneck 1870 2139/9 10_2139_0_9_0003 21 Emilie Ida Adam Plumbaum Caroline Rohde

Die Nr. 10_2139_0_9_003
Es ist also das dritte Bild.

Und dann geht es zu metryki,
um unter Gdansk die 2139 zu finden und dann weiter.
Allerdings sind hier wohl nur evangelische Kirchenbücher oder die Standesämter erfasst.
Unter W bzw. keine Angaben sind wohl die der katholischen Kirche erfasst.

Aller Anfang ist schwer.

Renate





Thomas Kirschke:

Sehr geehrte Frau Schulz,

nun hat es geklappt. Es ist ja eine kleine Schatzkiste. Wird mir eine Weile was zu tun geben. Nochmal meinen herzlichen Dank für die Info und Ihre Geduld.

Grüsse

PS. Auch mit dem Regen hat es geklappt. Also da draussen nichts verpasst.





Renate Schultz:

Hallo Herr Kirschke,

schön, dass es geklappt hat und wie freundlich, dass Sie mir das mitgeteilt haben.
Ich ärgere mich manchmal sehr (in diesen und anderen Foren), wenn ich mir die Mühe mache, etwas zu erklären, ich muss die Webseiten aufrufen, mich einloggen, um das Schritt für Schritt zu erklären und dann kommt keine Reaktion.
Ich helfe gern, wenn ich kann, wir Forscher machen das sicher alle gerne.
Das kostet uns Zeit, wie gesagt, wir machen das gerne.
Aber es ist ein Gebot der Höflichkeit, sich zu melden und die geht manchen wohl ab.

Dann viel Erfolg beim Weiterforschen
Renate



pfeil  HTML Code ist deaktiviert   back Vorherige Seite       Nächste Seite next


Powered by PHP & MySQL - http://www.proxy2.de

Familienforschung in Westpreußen

www.westpreussen.de