image image image
image

Familienforschung in Westpreußen

Hinweise zur Familienforschung in Westpreußen




Westpreußen Forum



Im Forum können Sie forschungsspezifische Fragen stellen, Suchanzeigen hinterlegen oder von dritter Seite gestellte Fragen beantworten.


           
sign Eintrag hinzufügen


   

pfeil  Bisherige Einträge: 2900   Einträge pro Seite: 10     Nächste Seite next

Name Eintrag
2900) IP gespeichert  Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; WOW64; rv:50.0) Gecko/20100101 Firefox/50.0 
Raschjutta 
raschjutta(at)t-online(dot)de
Ort:
-
post20.1.2017 19:05  Antwort schreiben E-mail schreiben


Hallo,
bisher hatte ich den Ortsnamen Hoppenbruch und St.Georgen Marienburg als Orte von Ereignissen.
Dank ihrer Seite weiss ich nun das der Ort Hoppenbruch im Landkreis Marienburg liegt. Also im heutigen Polen.
Meine Frage, oder Bitte, heisst nun ob mir ein Mitforscher etwas Hilfe oder Unterstützung geben könnte bei der Forschung nach meinen Ahnen.
Nachnamen die ich nennen könnte lauten "Krebs" und "Kaminski".
Vielen Dank im Vorraus für jegliche Hilfe.

Gruss
Jutta
2899) IP gespeichert  Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1) AppleWebKit/537.36 (KHTML, like Gecko) Chrome/55.0.2883.87 Safari/537.36 OPR/42.0.2393.94 
Marion Michel 
hausengel(dot)marion(at)gmx(dot)de
Ort:
Berlin
post17.1.2017 20:09  Antwort schreiben E-mail schreiben


Sehr geehrter Herr von Roy,
vielen herzlichen Dank für Ihre schnelle Antwort mit den Hinweisen.

MfG
Marion Michel
2898) IP gespeichert  Mozilla/5.0 (Windows NT 10.0; Win64; x64) AppleWebKit/537.36 (KHTML, like Gecko) Chrome/51.0.2704.79 Safari/537.36 Edge/14.14393 
Ingrid Schröder 
isetta54(at)t-online(dot)de
Ort:
34439 Willebadessen-Peckelshei
post15.1.2017 14:27  Antwort schreiben E-mail schreiben


Vielen Dank für Ihre wunderbare Sammlung. Bei Ihnen habe ich meinen
Großvater, Urgroßvater und sogar Ururgroßvater gefunden. Zu meinem
Großvater Franz Zawacki, geb. 1870 kann ich hinzufügen:
Ehefrau Constanze Nowack, geb. 1877.
Sohn Siegmund Zawacki (mein Vater)
geb. 30.08.1911 in Weburg Kreis Graudenz
gest. 05.02.1979 in Peckelsheim, Kreis Höxter
Ehefrau Maria Faber, geb. 09.04.1917 in Peckelsheim
gest. 07.12.2010 in Bökendorf, Kreis Höxter
Tochter Ingrid Schröder
geb. 03.12.1954 in Paderborn

Viele Grüße
Ingrid Schröder
2897) IP gespeichert  Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1) AppleWebKit/537.36 (KHTML, like Gecko) Chrome/55.0.2883.87 Safari/537.36 OPR/42.0.2393.94 
Marion Michel 
hausengel(dot)marion(at)gmx(dot)de
Ort:
Berlin
post15.1.2017 13:46  Antwort schreiben E-mail schreiben


Einen schönen Sonntag,

kennt sich jemand mit dem Standesamt bzw. Archiv in Thorn aus.
Kann ich meine Anfrage in Deutsch schreiben (bin der Polnischen Sprache nicht mächtig)?

LG Marion



Joachim von Roy:

An polnische Staatsarchive kann man in deutscher Sprache schreiben, polnische Standesämter hingegen müssen in polnischer Sprache angeschrieben werden. Ich habe jedoch die Erfahrung gemacht, daß man auch die Standesämter in deutscher Sprache anschreiben kann (per Brief, nicht per Mail), vor allem dann, wenn man zum besseren Verständnis Kopien von deutschen Urkunden beifügt. Viel Erfolg!

Freundliche Grüße vom Rhein


2896) IP gespeichert  Mozilla/5.0 (Windows NT 10.0; WOW64; rv:50.0) Gecko/20100101 Firefox/50.0 
Matthias 
matze(dot)eins(at)gmail(dot)com
Ort:
-
post14.1.2017 11:44  Antwort schreiben E-mail schreiben


Suche nach Gohl in Konczewitz (Krs. Thorn) und Thober in Schneidemühl

Hallo zusammen,

durch Zufall bin ich auf dieses Forum gestoßen und versuche mal mein Glück. Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen.

Ich bin auf der Suche nach folgenden Personen:

Albert Emil Gohl, nach Auskunft des für den Tod zuständigen Standesamtes: geb. am 19.10.1890 in Kozewitz (Kreis Thorn).
Ich denke, dass es sich um den Ort Konczewitz handelt und habe schon unter https://genealogiawarchiwach.pl in den entsprechenden Einträgen gesucht, wurde leider nicht fündig.

Emilie Emma Auguste T(h)ober, nach Auskunft des für den Tod zuständigen Standesamtes: geb. am 28.02.1892 in Schneidemühl.
Das Standesamt I in Berlin konnte mot den Daten keine PErson ausfindig machen.

Vielen Dank für eure Unterstützung.

Gruß
Matthias



Willi Beutler:

Guten Tag,
sofern es sich um den bei Kulmsee gelegenen Ort Konczewitz (Kunzendorf) handelt, könnte folg. Eintrag interessant sein:
Gustav Albert GOHL, ev., * 17.09.1903, Eltern: Bahnarbeiter Robert GOHL u. Hulda geb. Janke, beide wohnhaft in Kulmsee, + 10.08.1903 um 21.30 h in Kulmsee.
Quelle: Sterberegister StA Kulmsee, Kreis Thorn, Nr. 143/1904
Schöne Grüße


2895) IP gespeichert  Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; WOW64; rv:50.0) Gecko/20100101 Firefox/50.0 
Brigitte Michel 
bbfmichel(at)web(dot)de
Ort:
Berlin
post12.1.2017 15:34  Antwort schreiben E-mail schreiben


Hallo,

ich bin neu hier im Forum und suche für meine Tochter Informationen zu den Familien Michel, Ladkau, Molzahn und Kock, die unseren Informationen zufolge alle aus Schönwerder Kreis Schlochau stammen und unsere Vorfahren sind.
Besonders interessieren uns die Jahre von 1830 - 1900.
Ich bin für jede Information dankbar.

Mit vielen Grüßen

Brigitte Michel



Willi Beutler:

Guten Abend, Frau Michel,
vielleicht von Interesse:
Emil Ernst LADKAU
Fabrikarbeiter, ev.
* 25.12.1880 in Schildberg, Kreis Schlochau
wohnhaft in Berlin-Charlottenburg, Franklinstr. 21
Vater: Arbeiter Friedrich LADKAU
Mutter: Berta geb. DITTBERNER, beide wohnhaft in Bärenwalderhütte, Kreis Schlochau
und
Emilie Albertine Arndt
Schneiderin, ev.
* 17.06.1887 in Wehnersdorf, Kreis Schlochau
wohnhaft wie Bräutigam
Vater: Arbeiter Johann Arndt
Mutter: Ida geb. Lüder, beide wohnhaft in Wehnersdorf
oo 28.10.1911 in Berlin-Charlottenburg
Trauzeugen:
1)Arbeiter Fritz Dittmann, 30 Jahre alt, wohnhaft in Berlin
2) Arbeiter Otto LADKAU, 26 Jahre alt, wohnhaft wie Brautleute
Quelle: Heiratshauptreg. Standesamt Charlottenburg, Nr. 822/1911

Die Mutter des Bräutigams stirbt am 31.12.1924 im Kreiskrankenhaus Flatow im Alter von 62 Jahren als Arbeiterwitwe, wohnhaft in Bärenwalderhütte, geboren in Schwellin. Weitere Namensträger LADKAU aus dem Kreis Schlochau findet man in den Berliner StA-Registern.

Schöne Grüße





Brigitte michel:

Vielen Dank schon einmal für die Informationen


2894) IP gespeichert  Mozilla/5.0 (Windows NT 10.0) AppleWebKit/537.36 (KHTML, like Gecko) Chrome/51.0.2704.79 Safari/537.36 Edge/14.14393 
Walter Slupkowski 
walterslupkowski(at)gmail(dot)com
Ort:
Hamburg
post9.1.2017 19:59  Antwort schreiben E-mail schreiben


Guten Abend
Suche Informationen über die Eltern von Anton Slupkowski geb.1882 Fünfmorgen Standesamt
Hagen.
Ob sich da ein Deutscher Name in deren Ahnenreihe befindet.
Laut Erzählung meiner verstorben Mutter müsste sich etwas befinden
so hatte er den ss Staat nicht so sehr zu befürchten.

oder wo ich solche Information erlange
danke für ihre Mühe

mit freundlichem Gruß Walter Slupkowski



Peter Pankau:

Habe Herrn Slupkowski direkt geantwortet.
@Hans-Jürgen: die Forumssoftware lehnte meinen Beitrag wegen ungültiger Worte ab.


2893) IP gespeichert  Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; WOW64; rv:43.0) Gecko/20100101 Firefox/43.0 
Jeannette Albrecht 
jea-albrecht(at)gmx(dot)de
Ort:
19053 Schwerin
post7.1.2017 21:11  Antwort schreiben E-mail schreiben


Ich suche Informationen zu meiner Ahnenfamilie.
Es geht um Julius Schmidtke, geb. 10.08.1886 in Ruda, Kreis Kulm (Culm).
Verheiratet mit Hedwig Maria Kucherski,geb.24.12.1896 in Reimershof, Kreis Gerdauen. Ich suche Angaben zu den Eltern von Julius. Vatername-Fritz und Name der Mutter-Anna. Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen. Vielen Dank im voraus.



Wolfgang:

Sehr geehrte Frau Albrecht,

wenn Sie auf dieser Seite unter Ortsverzeichnis nach Ruda suchen und dann die Seite aufrufen können Sie unter Standesamt mit einem weiteren Klick auf die Suchseite der Polnischen Archive gelangen. Die Standesamtunterlagen von Ruda stehen online (polischen Ortsnamen eingeben. Es ist ein wenig Mühe sich durch die Seiten zu klicken. Tipp wenn das Bild nicht aufgeht muss man manchmal ein zweites Mal klicken. Dort sollte dann die Geburt des Julius Schmidtke 1886 zu finden sein. Evt. finden Sie noch Geschwister und evt. davor eine Trauung. Ohne weitere Angaben eine Suche im Heuhafen. Evt. helfen auch den Seiten aus dem Posenprojekt oder www. ptg.gda.pl weiter.


2892) IP gespeichert  Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; WOW64; Trident/7.0; rv:11.0) like Gecko 
Jürgen Hintz 
j(dot)hintz(at)cabka-ips(dot)com
Ort:
-
post7.1.2017 19:21  Antwort schreiben E-mail schreiben


Hallo zusammen,
hat noch jemand Tipps zur Suche nach einem Molkereipächter / Verwalter aus
Bordzichow?
Zeitpunkt liegt vermutlich um 1907 herum. Mir liegen folgende Daten vor:

Johann NIKLAUS, stammt aus Zauggenried in der Schweiz, hat nach mir bisher vorliegenden Angaben (noch nicht bestätigt) in Glowitz (Pommern) gewohnt,
aber zeitweise wohl auch in Bordzichow gewohnt/gearbeitet.

Hier der Auszug aus dem Standesamt Garzigar anläßlich der Trauung von seinem Sohn, Josef Raimund NIKLAUS am 29.10.1907:

"..Sohn des Molkereipächter Johann NIKLAUS zu Bordzichow in Westpreussen und seiner verstorbenen Ehefrau Josefine geb. BIRRER, zuletzt wohnhaft in Glowitz, Kreis Stolpe"

Bin für jeden (Such-)Tipp dankbar, in den Landw. Güterverzeichnissen habe ich bisher nichts finden können.

Lieben Gruß
Jürgen Hintz
2891) IP gespeichert  Mozilla/5.0 (Windows NT 10.0; Win64; x64) AppleWebKit/537.36 (KHTML, like Gecko) Chrome/51.0.2704.79 Safari/537.36 Edge/14.14393 
Karpe Rudolf 
rudolf(at)karpe(dot)de
Ort:
Lonkorsz / Skarlin
post7.1.2017 10:41  Antwort schreiben E-mail schreiben


Guten Tag,
ich suche nähere Angaben zu meinen Vorfahren Karpe - wohnhaft im Forsthaus Lindenberg bei Lonkorsz. Älteste bekannte Vorfahren von ca. 1820 sind Karoline Luise Langner und Ehemann Karl-Ferdinand Karpe (stammt aus Wenglovice in Starostei?? Wielun Kongress Polen.
1. Gibt es Literatur über Lindenberg/Lonkorsz?
2. Mit dem Geburtsort von Karl-Ferdinand Karpe kann ich nichts anfangen?
Danke für jede Info an rudolf@karpe.de



Joachim von Roy:

Zu „Groß Lonkorsz“ (so die Schreibweise von 1796) schauen Sie bitte im nebenstehenden Ortsverzeichnis unter „Lonkorrek“. Das nördlich von Lonkorsz gelegene Forstamt Lindenberg hieß 1796 Forstamt Lippinken.

Die Ortschaft „Węglowice“ liegt rd. 20 km genau westlich von Tschenstochau (poln.: Częstochowa).

Freundliche Grüße vom Rhein





Joachim von Roy:

Der Fragesteller hat sich nett bedankt!



pfeil  HTML Code ist deaktiviert   Nächste Seite next


Powered by PHP & MySQL - http://www.proxy2.de

Familienforschung in Westpreußen

www.westpreussen.de